Scirocco Club Aarau (Schweiz)
VW Scirocco

Nationalfeier bei unserem Präsi 1.08.2014

Unser Präsi hat uns eingeladen und wir dürfen in seinem Garten unter dem Dach eines Partyzeltes, welches er extra für uns aufgestellt hat, gemütlich beisammen sitzen. Die Umgebung ist, wie sich das für einen Nationalfeiertag gehört, patriotisch dekoriert. Fähnchen, Girlanden, Windrädchen und Ballone sind liebevoll arrangiert und gruppiert worden.

Der Kühlschrank (natürlich gefüllt), die Kaffeemaschine, der Scirocco-Grill und der Gas-Grill mit der Grillpfanne stehen parat. Aber dazu nochmal etwas später….

Jo bringt eine Magnum-Flasche Lambrusco und Daniela einen superfeinen Speckzopf, somit ist unser Apéro schon ein kulinarischer Höhepunkt! Bei regen Diskussionen geniessen wir den kühlen Wein, das frische Gebäck und die Snacks, welche Séverin bereitgestellt hat.

Zwischen dem Apéro und der Hauptmahlzeit wird die Zeit auf verschiedenste Weise genutzt. Die einten diskutieren kräftig weiter, Stephan und Silvan testen ein paar Kracher, Jo und Thomas verbrennen einen Krummen und Gilbert und Séverin feuern den Scirocco-Grill ein. So ganz nebenbei repariert Claudia, unter der Aufsicht von Optikerin Karin, Danielas Sonnenbrille.

Schon bald können wir das mitgebrachte Grillgut auf den Rost des Scirocco-Grills legen. Zum Fleisch gibt’s verschiedene Salate und Brot. Séverin verwöhnt uns zusätzlich mit frisch zubereitetem Gemüse aus der Grillpfanne – die Auberginen und Zucchetti sind einfach der Hammer! Wir zelebrieren das Essen richtig und es zieht sich in die Länge, denn einige geniessen noch ein zweites Stück Fleisch.

Etwas richtig Spektakuläres ereignet sich nicht, jedoch zum Schmunzeln haben uns Jo's Afrika-Brot, Silvans Rückwärtssalto vom Festbank und das Filzstift-Mikado von Gilbert gebracht.

Inzwischen hat die Dunkelheit überhand genommen. Stephan und Silvan können nicht mehr warten und starten ihre zweite Knall-Runde. Gilbert präpariert ihnen eine Raketen-Abschussrampe, damit die Raketen nach oben und nicht nach hinten (in Richtung Boden) losgehen! Ein paar Raketen sind wirklich schön – ein bisschen laut – aber schön. Die Vulkane (Zuckerstöcke) können sich auch sehen lassen.

Die Säcke mit dem Feuerwerk sind bald leer und der Spuk viel zu schnell vorbei.

Nach der Kaffee- und Dessert-Runde verabschieden sich die ersten, denn nicht alle Anwesenden haben am Samstag frei. Die letzten Gäste sagen dem Abend tschüss, begrüssen den Morgen und räumen gemeinsam das Gröbste zusammen.

Im Namen aller Teilnehmenden bedanke ich mich hiermit nochmals bei Séverin, unserem Gastgeber, ganz herzlich für den gelungenen Abend. Wir kommen gerne wieder einmal.

Corinne

2014 1 Augustfeier 1 web2014 1 Augustfeier 2 web2014 1 Augustfeier 3 web

2014 1 Augustfeier 4 web2014 1 Augustfeier 5 web2014 1 Augustfeier 6 web

2014 1 Augustfeier 7 web2014 1 Augustfeier 8 web2014 1 Augustfeier 9 web2014 1 Augustfeier 10 web2014 1 Augustfeier 11 web

2014 1 Augustfeier 12 web    2014 1 Augustfeier 13 web2014 1 Augustfeier 14 web