Scirocco Club Aarau (Schweiz)
VW Scirocco

31. Generalversammlung 15.02.2014

Mit der Begrüssung unseres Präsidenten, um 19.55 Uhr, beginnt diese GV. Gleich zu Anfang vernehmen wir, dass 27 Mitglieder anwesend sind.

Der Club hatte per 31.12.2013 33 Mitglieder. Für heute Abend entschuldigt sind Susi (krank), Ursi (Ferien), Roman und Dani (Terminkollision), Armand (Austritt) und Moni (keinen Hüte Dienst für Steffi gefunden). Per 01.01.2014 sind somit 32 Mitglieder zu verzeichnen.

Barbara wird als Stimmen Zahlerin gewählt. Sie ist nicht allzu sehr begeistert, nimmt die Wahl aber an.

Das Protokoll der letzten GV wird genehmigt.

Alle fünf Vorstandsmitglieder werden gewählt und dürfen ihr Amt ein weiteres Jahr ausüben.

Unser Kassier Jo verliest die Vermögensrechnung und gibt bekannt, dass das Club-Vermögen aufgrund verschiedener Aktivitäten im Jubiläumsjahr, massiv abgenommen hat.

Die Revisoren Daniela Schmid und Stefan Bernauer haben den Jahresabschluss vom Kassier geprüft und als in Ordnung befunden. Sie empfehlen Decharge Erteilung an den Kassier sowie die Annahme der Jahresrechnung – was die Mitglieder dann auch einstimmig tun.

Das Jahresprogramm 2014/2015 wird einstimmig angenommen. Heinz und Marianne wünschen, dass mehr Treffen an einem Sonntag stattfinden. Der Präsi verspricht den beiden, dass der Vorstand diesem Wunsch im 2015, soweit möglich, Rechnung tragen wird.

Unter Verschiedenem werden folgende Punkte behandelt:

Corinne erörtert die Bedingungen des Besuches der Umweltarena (9. März 2014) mit und ohne Führung. Die Mitglieder entschliessen sich für die Variante ohne Führung.

Zusätzliche Termine (1. VW/Audi-Treffen der VW-Freunde Stättersee am 11. Mai / Youngtimertreffen in Lupfig am Sonntag, 1. Juni 2014 und Oldtimer- und Teilemarkt in Fribourg am Samstag, 22. März) zum Jahresprogramm werden durch den Präsi bekannt gegeben.

Für das 1. VW/Audi-Treffen und für das Youngtimertreffen liegen Flyer, welche Interessierte mitnehmen können, auf. Die Details folgen zur gegebenen Zeit (per sms durch unseren Präsi).

Für den Besuch des Oldtimer- und Teilemarktes bekunden lediglich Reto, Uschy, Jo, Corinne und Thomas ihr Interesse. Der Präsi wird diese 5 Personen rechtzeitig über die Details informieren.

Monika schaut auf das vergangene Club Jahr zurück und bedankt sich bei allen für das fleissige Berichteschreiben, bei Thomas fürs Fotografieren und bei Hugo für das Bewirtschaften der Homepage.

Antworten auf die Fragen der letzten GV:

Verschiebung „Geschäftsjahr“, damit GV im Mai/Juni durchgeführt werden kann

Stefan hat an der GV vom 23.02.2013 den Wunsch geäussert, dass die GV jeweils im Mai/Juni durchgeführt werden soll, damit wir mit unseren Sciroccos teilnehmen können. Der Vorstand hat darüber diskutiert und zählt die positiven und negativen Punkte auf, wobei die negativen Punkte eindeutig überwiegen. Nach reger Diskussion unter den Mitgliedern, erhalten wir folgenden Fazit: wir führen die GV weiterhin im Februar durch. Hauptgrund: Vorbereitung und Organisation.

Kleidungsstücke mit Club-Logo

An der letzten GV (23.02.13) wurde der Wunsch geäussert, dass man Kleidungsstücke mit Club-Logo (Stick) beziehen möchte. Hugo hat sich bereit erklärt, einen Switcher-Prospekt zu organisieren und diesen dann bei den Mitgliedern zirkulieren zu lassen, damit diese ihre individuelle Bestellung aufgeben können. Das ist inzwischen auch erfolgt. Diverse Mitglieder haben verschiedene Kleidungsstücke, vor allem Faserpelz-Jacken bezogen. Schön wäre, wenn man sich zu einem einheitlichen Kleidungsstück, zum Beispiel T-Shirt durchringen könnte. Aus der Diskussion unter den Mitgliedern geht hervor, dass man zwar ein Kleidungsstück möchte mit Stick, aber individuelle Farben und Modelle – also nichts einheitliches.

VW-Werksbesuch in Wolfsburg und Autostadt

Mario hat an der letzten GV (23.02.13) geäussert, dass er gerne mal nach Wolfsburg möchte. Jo hat die Rahmenbedingungen zusammengetragen und präsentiert diese jetzt den Mitgliedern. Hugo präsentiert die Alternative Ingolstadt (Audi Werk) und Corinne die Alternative Osnabrück. Auch hierzu wird rege diskutiert. Der Vorstand wird nur Wolfsburg weiter verfolgen, da hier das grösste Interesse besteht. Der Anlass wird frühestens im 2016 durchgeführt.

Unser Präsi weist auf das intern. Scirocco-Treffen in Spanien 2015 (findet nur alle 5 Jahre statt) hin. Es wird sicher im August 2015 stattfinden – das genaue Datum ist nicht bekannt. Er weiss, das klingt ganz verrückt, aber vielleicht finden sich ja ein paar Verrückte, die dann mitkommen möchten. Sobald er mehr weiss, informiert er wieder.

Zum Schluss des offiziellen Teils finden, wie immer, die Ehrungen statt.

Tom Joho kann sein 20-jähriges Clubjubiläum feiern. Corinne überreicht ihm ein symbolisches Geschenk in Form einer Dach-Antenne (damit er immer auf Empfang bleibt), denn die Schnitzerei, oder das Schneidebrett wird Tom zu einem späteren Zeitpunkt (da noch kein gutes Foto vorhanden ist – dieses Foto wird ab Frühling 14 gemacht) erhalten.

Unser Präsi gratuliert Barbara Wöfli zum 30-jährigen Clubjubiläum und überreicht ihr einen Gutschein für das Nagelstudio und einen Blumenstrauss.

Heinz Diriwächter wird von unserem Präsi ebenfalls zum 30-jährigen Clubjubiläum geehrt. Monika überreicht Heinz ein Scirocco-Modell (Diamond Edition) und einen Gutschein für Benzinbezug.

Alle Mitglieder gratulieren mit einem heftigen Applaus.

Nachdem der Präsident den die Sitzung offiziell beendet hat, herrscht reges Treiben. Bei Jo werden Mitgliederbeiträge bezahlt, Kaffee und Dessert werden bestellt, Rauchpausen werden eingelegt und für die Präsentation des Jahresrückblickes wird umgebaut.

In all dem Durcheinander schafft es der Vizepräsident, seinen Dank an das Wirte Paar auszusprechen und die Mitglieder unterstützen seine Worte mit einem Applaus.

Als alle wieder anwesend sind, das Dessert und den Kaffee vor sich auf dem Tisch haben, kann’s losgehen mit der Präsentation des Jahresrückblickes. Die ganze Show dauert 50 Minuten. Ab und zu hören wir einen Kommentar, oder es wird auch mal herzhaft gelacht.

Sobald die Präsentation zu Ende ist, machen sich die meisten Mitglieder unschuldig und begeben sich auf den Weg nach Hause.

Jo hilft Thomas beim Aufräumen und Einladen der technischen Hilfsmittel. Danach sitzen wir noch im kleinen Kreise beisammen und lassen den Abend Revue passieren.

Zu fortgeschrittener Stunde verlassen auch wir das Hueberstübli und treten den Heimweg an.

Corinne

2015 Generalversammlung 1 web2015 Generalversammlung 2 web2015 Generalversammlung 3 web

2015 Generalversammlung 4 web2015 Generalversammlung 5 web2015 Generalversammlung 6 web

2015 Generalversammlung 7 web2015 Generalversammlung 8 web2015 Generalversammlung 9 web

2015 Generalversammlung 10 web