Scirocco Club Aarau (Schweiz)
VW Scirocco

30-jähriger Rückblick 12.10.2014

Am Sonntag, 12.Oktober 2014, besammelten sich zahlreiche Mitglieder des Scirocco-Clubs beim Kino Orient in Wettingen. Nach einer herzlichen Begrüssung durch die Organisatoren, gingen alle in den Saal, wo es diverse Brötchen und Getränke gab.

Bald schon setzte man sich auf die bequemen alten Sessel und der erste Teil des Clubfilmes begann mit Bildern aus der Anfangszeit des Clubs.

Für die Jüngeren unter uns war es interessant und teils belustigend, wie man sich dazumal kleidete. Während die einten noch nahezu identisch aussehen, hatte man bei anderen eher Erkennungsschwierigkeiten auf den teils 30-jährigen Fotos. Nach dem ersten Teil gab es nur eine kurze Pinkelpause, um dann auch gleich zum zweiten Teil zu starten. Passend zu dem jeweiligen Jahrgang, war auch die Musik abgestimmt, wodurch wir in den Genuss von Hits der 80er bis zu aktueller Musik kamen. Ab den Jahrgängen 91/92, konnten dann auch Karin und ich (fast) mitreden – sind das doch unsere Geburtsjahre! - wobei wir erst im dritten Film-Teil ab 2011 zu sehen waren.

Zuvor jedoch, war die grosse Pause mit Apéro. Der von Sévi organisierte Apéro, wurde pünktlich von Ursi und Peter Brugger angeliefert. Von alkoholfreien Getränken, über kalte Leckereien bis zu warmen Fleischbällchen, war alles lückenlos vorhanden.

Nachdem Corinne an den Verlust ehemaliger Clubmitglieder erinnerte, legten wir alle eine gemeinsame Schweigeminute ein.

Im darauf folgenden dritten und letzten Teil des Filmes, kamen wir langsam der aktuellen Zeit nahe. Es war unter anderem auch ein TV-Ausschnitt mit Heinz Diriwächter zu sehen, in welchem er den neuen Scirocco 3 testen durfte. Als zu hören war, wie er selber sagte, dass er seinen alten Scirocco gegen einen neuen eintauschen würde, fragte ich mich, ob er dies ernst meinte, oder es einfach so im Drehbuch stand.

Danach wurde Tom Joho mit einem Scirocco-Schneidbrett zu seinem Jubiläum als jahrelanges Clubmitglied geehrt. Auch für Corinne und Thomas, welche viel Zeit in den Film steckten, wurde applaudiert. Ebenfalls zu Dank verpflichtet sind wir Hugo, Séverin, sowie allen, welche sich für diesen tollen Anlass eingesetzt haben.

Für den nächsten Teil des Tages, teilte sich unsere Gruppe. Nachdem einige Fotos, für welche wir vor unseren Autos posierten, geschossen worden sind, verabschiedeten sich die einten, während die anderen sich auf den Weg ins Restaurant Felsengarten in Holderbank machten.

Dort assen wir Pizza. Da man leider keine Margherita mit Salami bestellen konnte, weil dies dann ja keine Margherita wäre, bestellte man Pizza Prosciutto mit Salami anstelle von Schinken. Einfacher als die Bestellung aufzugeben, war es die Pizza zu falten, um sie wie eine Calzone aussehen zu lassen. Kurz darauf erkundigte sich auch schon der Kellner, ob eine Calzone bestellt wurde. Wir assen jedoch sehr gut und hatten es lustig. Es wurde diskutiert, gealbert und Dessert verspiesen.

Je später der Abend wurde, desto mehr Teilnehmer verliessen die Gruppe, bis der Anlass dann vorbei war.

Reto Schmid

2014 30jaehriger Rueckblick 1 web2014 30jaehriger Rueckblick 2 web2014 30jaehriger Rueckblick 3 web

2014 30jaehriger Rueckblick 4 web2014 30jaehriger Rueckblick 5 web2014 30jaehriger Rueckblick 6 web

2014 30jaehriger Rueckblick 7 web2014 30jaehriger Rueckblick 8 web2014 30jaehriger Rueckblick 9 web

2014 30jaehriger Rueckblick 10 web2014 30jaehriger Rueckblick 11 web2014 30jaehriger Rueckblick 12 web